W!R - Wählerinitiative Reinfeld

Schön, dass Sie die Internetseiten der Wählerinitiative Reinfeld - W!R - besuchen.

W!R sind zurzeit mit 5 Stadtverordneten und 5 bürgerlichen Mitgliedern für Sie in der Stadtvertretung und in den Ausschüssen vertreten. Die Stadtverordnetenversammlung besteht aus 23 Mitgliedern, zusätzlich gibt es noch 6 Ausschüsse.

W!R machen Politik für die Reinfelderinnen und Reinfelder, vor allem aber Politik mit Ihnen.

W!R stehen für Transparenz und Bürgerbeteiligung. Deshalb sind unsere Fraktionssitzungen öffentlich, soweit es die Vorschriften zulassen, und Sie sind herzlich eingeladen, Ihre Anliegen und Vorschläge einzubringen.

W!R tagen im Regelfall jeden 1. Montag eines Monats ab 19.30 Uhr im Reinfelder Rathaus.

W!R treffen uns aber nicht nur im Rathaus, sondern auch dort, wo es brennt und W ! R machen Ortstermine. Möchten Sie ihre Anliegen mit uns besprechen oder einfach nur zuhören, sollten Sie sich bei unserem Fraktionssprecher Walter Engel oder auf unserer Internetseite unter der Rubrik Veranstaltungen/Termine über den Ort und Termin informieren. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, sich über alle Sitzungstermine und über alle Tagesordnungspunkte zu informieren.

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Aktuelles von der W!R

11.07.2022 - Ferienpassaktion Insektenhotel

In den Ferien bauen „W!R“ mit Schulkindern ein Insektenhotel

Dass die Menschen ohne eine intakte Umwelt auf unserem Planeten nicht existieren können, ist allgemein bekannt. Zur Umwelt gehören auch die vielfältigen Arten von Insekten, die nicht nur ihre Funktion in der Nahrungskette haben, sondern auch bei der natürlichen Dezimierung von Pflanzenschädlingen helfen können.

Die „Wählerinitiative Reinfeld (W!R)“ hat auch zum Ziel, die natürliche Umwelt in Reinfeld zur erhalten. So war es nur folgerichtig, dass die „W!R“ in diesem Jahr eine Ferienpassaktion gestartet hatte, bei der jungen Reinfelder Schülern dieses Thema nahegebracht werden sollte. Durch einen Interessanten Vortrag von Frau Thora Lohnau, vom NABU Reinfeld-Nordstormarn, wurde den „jungen“ Teilnehmern nicht nur die Wichtigkeit der Insekten für unsere Umwelt, sondern auch der Schutz bestimmter Insektenarten nahegebracht.

Die Schüler erfuhren, durch welche Maßnahmen man den „Nützlingen“ die Vermehrung und das Überwintern erleichtern kann. Anschließend wurde das gerade erlangte Wissen in die Tat umgesetzt. Hierzu hatte die „W!R“ zwei „Insektenhotels“ vorbereitet, die durch die Schüler ergänzt und fertiggestellt werden sollten.

Felix und Niklas waren mit Begeisterung dabei und haben unter fachlicher Anleitung ihr handwerkliches Können bewiesen.

Die Insektenhotels waren fertig und jetzt wurde sich erst einmal bei Kuchen und Getränken gestärkt

An zwei ausgesuchten Stellen im „Neuhöfer Park“ fanden die Insektenhotels ihren Platz und die Aktiven freuten sich, etwas für die „kleinen Nützlinge“ getan zu haben. Im nächsten Jahr, so der Vorschlag der beiden Schüler, könne man ja in einer Ferienpassaktion Nistkästen für Vögel bauen. Diese Anregung werden die „W!R“, gerne aufnehmen.

Mehr zum aktuellen Thema

Weitere aktuelle News